Einstellung neue Tätigkeit ÖD
#1
Kann eine Reinigungskraft die EG 1 hat eine Stelle bekommen die EG 5 oder EG 6 hat? Die Jahre im ÖD werden doch angerechnet als einschlägiger Beruf? D020

Zitieren
#2
Eher nicht.
Für eine Eingruppierung in EG5 und höher ist eine abgeschlossene (mindestens 3jährige) Berufsausbildung Voraussetzung. Wenn die Reinigungskraft eine solche hat, kann sie sich natürlich auf entsprechend passende Stellen bewerben...
Die Beschäftigungsjahre beeinflussen nur die Stufeneinteilung.

Beatrix
Zitieren
#3
Gebe Beatrix recht, aber möglich ist es m.E. schon.
EG 5 FG 2 wären Beschäftigte deren Tätigkeit gründliche Fachkenntnisse erfordern.
Könnte mir vorstellen zunächst mal in EG 4 dann die Erste Prüfung ablegen und mit bestandener Prüfung in die richtige Entgeltgruppe. In der Zwischenzeit gibt's dann eine Zulage in Höhe der Differenz zwischen EG 4 und wie die Stelle bewertet ist.

Die Prüfungspflicht würde entfallen bei mind. 20 jähriger Berufserfahrung bei einem öffentl. Arbeitgeber. Da wird aber die Erfahrung als Reinigungskraft für einen Verwaltungsjob nichts nutzen.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Tvöd, neue EGO und Technikerzulage
  - Richtige Überleitung in die neue Entgeltordnung
  - Entscheidung bei Einstellung nach TVÖD



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version