Einkommen steigern
#1
Hallo zusammen,

dass die Grundentgelte im TVöD nicht die allerhöchsten sind, ist ja allgemein bekannt.

Ich würde gerne wissen/diskutieren/austauschen...
welche Möglichkeiten es gibt, sein Einkommen als Angestellter im öffentlichen Dienst (VKA - Verwaltung) zu steigern, also unabhängig von den Tabellenentgelten (das ich mit Fleiß und Weiterbildung die Chance auf ein höheres Tabellenentgelt habe, ist mir durchaus bewusst.)

An tariflichen Zulagen gibt es ja meiner Meinung nach nur noch die Zulagen für "Techniker" und "Informatiker".

Vielleicht kennt ihr ja ein paar, vielleicht auch ganz ausgefallene Beispiele hierfür.

MfG
Ingo

Zitieren
#2
Also mir würden auch zuerstmal da die Zulagen einfallen. Aber keine Ahnung was es da heute alles für Möglichkeiten gibt.

Ansonsten vielleicht noch weitere Ämter im Hause besetzen. Also wenn man z.B. zusätzlich als Betriebsleiter Wasserwerk fungiert; Vorstandsposten bei Sparkassen, Zweckverbände etc. einnimmt usw.

Unser Kämmerer ist auch gleichzeitig Geschäftsführer einer Interkommunalen GmbH... Das macht der bestimmt nicht umsonst.

Und dann gibt es ja noch solche Sachen wie Leistungsorientierte Bezahlung. Sowas sollte man sich auch nicht durch die Lappen gehen lassen.
Zitieren
#3
Hallo Ingo,

sag mal, bist Du wirklich im öffentlichen Dienst ? Unser Behördenleiter gab mal folgende Meinung hierzu ab:

"Es ist nicht immer ratsam, fleißige und engagierte Bedienstete zu befördern. Diese Bediensteten waren eigentlich schon immer gut - in der Schule, in der Ausbildung und im täglichen Dienst. Durch eine Höhergruppierung oder Beförderung werden diese deshalb aber auch nicht besser. Wenn ich aber schwächere Bedienstete befördere, dann ist doch das für diese ein Anreiz, künftig bessere Leistungen zu erbringen."

Dieser "Behördenleiter" war übrigens ein waschechter "Alt-68er". Etwa 30 namentlich bekannte Mitarbeiter waren Zeugen dieser Aussage. Nach Meinung unseres Personalrats hatte der Chef mit seiner Ansicht vollkommen recht. Diese Behörde hatte übrigens landesweit mit Abstand einen der höchsten Krankenstände.

Noch Fragen ?

MFG Rüdiger

Zitieren
#4
Mach dich "unentbehrlich" !!! Oder zumindest sollte es in die Richtung gehen Wink

Was ich damit meine ist, dass alle mit einer Verwaltungsausbildung ALLROUNDER im Hause sind. Können also fast überall eingesetzt werden und da ist eigentlich jeder ersetzbar, was natürlich dem Arbeitgeber in die Hände spielt.

Spezialisiere dich also in einem (vielleicht sogar etwas exotischerem) Bereich. Also Sachen die in der Verwaltung nicht jeder machen will. Mir würden da spontan Bereiche wie Rechnungsprüfung, Vergaberecht, Wirtschaftsförderung einfallen. Dort wo Expertenwissen gefragt ist.

Steigert dein Einkommen automatisch !!
Zitieren
#5
Ich glaube es gibt noch die Techniker- und IT-Zulagen
Zitieren
#6
"Mach Dich unentbehrlich" ist totaler Schwachsinn. Das bringt Dir kein bisschen mehr Geld, sondern eine Depression. Wenn Du der Einzige im ganzen Unternehmen bist, der diese eine Sache kann, bist Du auch der Depp im Urlaub, spätestens danach! Aber das Einkommen ist kein bisschen gestiegen. Wenn Du jemand bist, der eine Sache besonders gut kann, ist das toll, nur hilft es Dir keinen Meter weiter, wenn das sowieso in deiner Entgeltstufe liegt.

Wenn Du etwas mit "Expertenwissen" machen willst, sitzt Du entweder auf einer Stelle, die genauso hoch datiert ist, wie bisher oder aber Du kommst da nicht hin, weil Dir die verschiedenen Weiterbildungen/ Seminare usw. fehlen.

Ich würde Dir einen Nebenjob empfehlen, denn in der Verwaltung wirst Du nur dann mehr Geld bekommen, wenn Du eine höhere Stelle besetzt, deren Weiterbildung Du gemacht hast.

Trotzdem viel Glück!


Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

Vlotho, © 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version