Eingruppierung ohne Verwaltungsausbildung
#1

Hallo,
ich habe folgende Frage:
Seit zwei Jahren arbeite ich in der Finanzbuchhaltung im öffentlichen Dienst (TvöD) und erhalte EG5. Gelernt habe ich Industriekauffrau. Jetzt wurde die Stelle bewertet und auf EG6 hochgesetzt. Nun wurde mir jedoch mitgeteilt, dass ich trotz Höhergruppierung der Stelle auf EG6 weiterhin nur EG5 erhalten kann, weil ich nicht Verwaltungsfachangestellte gelernt habe! Ist der TvöD tatsächlich so „starr“, dass es tatsächlich keine Möglichkeit für mich gibt, EG6 zu erhalten? Vielen Dank für Eure Antworten :-)
Zitieren
#2

Geht es um die Ausbildungs- und Prüfungspflicht?
Zitieren
#3

Es geht mir darum, dass man mir sagt, dass ich mit meiner Ausbildung zur Industriekauffrau in der öffentlichen Verwaltung nie höher als EG5 kommen werde. Weil ich halt nicht Verwaltungsfachangestellte gelernt habe. Und ob diese Aussage korrekt ist?
Zitieren
#4

Es kommt halt darauf an, auf was sich diese Aussage des Arbeitgebers stützt.
Ein möglicher Punkt ist die Ausbildung- und Prüfungspflicht. Wenn du darüber keine Kenntnis hast, in welchem Bundesland ist dein Arbeitgeber angesiedelt?

Daneben ob es um den konkreten Arbeitgeber oder die öffentliche Verwaltung allgemein geht.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Eingruppierung ohne Berufsabschluss
- Eingruppierung in E11 ohne Studium
- Eingruppierung Volljurist ohne Weisungsbefugnis


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers