Eingruppierung Zeiterfassung, Urlaubsrecht
#1
Wie seht Ihr die selbstständige Tätigkeit bei Verwaltung der Zeiterfassung und Urlaubsrecht?
Ich bin der Meinung, dass das Thema Urlaubsrecht schon recht selbstständige Tätigkeit erfordert.

Zitieren
#2
Moin,

in welchen Fällen sind beim Urlaubsrecht Ermessensentscheidungen von der Stelle zu treffen? Sind diese Entscheidungen ein eigener Arbeitsvorgang? Welchen Zeitanteil haben sie? Mit diesen Antworten lässt sich die Antwort dann einfach geben.

Grüße
1887
Zitieren
#3
Tja, Ermessensentscheidungen? Du hast mir schon weiter geholfen. Dem Grunde nach siehst Du hier keine Tätigkeit nach EG 8.
Zitieren
#4
Womöglich nicht einmal nach EG 6 (20% selbständige Leistungen erforderlich).

Kommt ganz auf die genaue Tätigkeit an.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eingruppierung Datenschutzbeauftragter
  - Eingruppierung Personalamtsleiter
  - Eingruppierung Bezügeberechner



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version