Eingruppierung Schulhausmeister
#1
Wenn ich nach dem neuen Tarifvertrag z. B. die Anforderungen für die Lohngruppe 7 erfülle, muss die Kommune mich, natürlich nach gestellten Höhergruppierungsantrag, dann auch dementsprechend einstufen, oder liegt das nach wie vor im Wohlwollen der zuständigen Behörde ?

Zitieren
#2
Welcher Tarifvertrag? Hier geht es um den TVÖD und da gibt es keine Lohngruppen.
Zitieren
#3
Wird die Anforderung für die Stelle benötigt?
Zitieren
#4
Seit wann gäbe es im TVÖD keine Lohngruppen ? In der Entgelttabelle gibt es Lohngruppen und die jeweiligen Lohnstufen.
Zitieren
#5
Ah ja, deshalb heißt die Lohntabelle ja auch Entgelttabelle und die Lohnstufen Entgeltstufen. Macht Sinn.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eingruppierung Hausmeister
  - Schulhausmeister TVöD Eingruppierung



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version