Eingruppierung QM-Beauftragter
#1

Hallo zusammen, 

ich habe bisher noch nicht im öffentlichen Dienst gearbeitet und möchte mich nun auf die Stelle eines QM-Beauftragten bewerben, die nach TV-L vergütet wird. 
In der Stellenausschreibung wird lediglich eine kaufmännische Ausbildung, Erfahrung im QM, Genauigkeit, Sorgfalt, etc. erwartet. Eine Weiterbildung zum QM-Beauftragten ist lediglich als wünschenswert angegeben, jedoch keine Voraussetzung.

Nun zu meiner Frage
In welcher Entgeldgruppe könnte die Stelle mit obigen Angaben eingruppiert sein?

Ich selbst habe eine kaufmännische Ausbildung, Weiterbildung zum Fachwirt (IHK) und die Weiterbildung zum QM-Beauftragten (TÜV). 
Der Hintergrund meiner Frage ist, ob es überhaupt Sinn macht, mit meiner Ausbildung und Gehaltsvorstellung eine Bewerbung zu schicken. 

Ich freue mich über Ihre/Eure Rückmeldung!

Viele Grüße
Steffen
Zitieren
#2

QM-Beauftragter kann ja alles mögliche an Arbeitsinhalten bedeuten. Als solches reichen die Angaben nicht für eine qualifizierte Schätzung. Die geforderte Qualifikation spricht für E5-E9a. Aber kann auch darüber liegen.
Meist steht in den Ausschreibungen eine Kontaktinformation. Diese darf für solche Fragen durchaus genutzt werden.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers