Eingruppierung Geschäftsbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung
#1
Hallo zusammen,
ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bei uns wurden die Eingruppierungen geprüft und ich soll in der EG6 bleiben.
Nun hab ich mich allerdings gefragt ob dies richtig ist, da ich nicht nur Geschäftsbuchhaltung mache sondern auch die Anlagenbuchhaltung für das Finanzvermögen (Kredite) und für die Grundstücksverkäufe. Außerdem laufen bei mir auch die Wohnungsabrechnungen u. Spendenbescheinigungen.
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass dies nicht eine höhere Entgeltgruppe ergibt.
Was meint ihr dazu?
Ich freue mich schon auf eure Antworten ?!

Zitieren
#2
Achso ich vergaß noch mitzuteilen, dass die Eingruppierung nach TvöD-Kommunen vorgenommen wurde.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Fachkenntnisse Geschäftsbuchhaltung
  - Anlagenbuchhaltung - Zugang buchen?
  - Stellenbewertung Anlagenbuchhaltung



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

Facebook Twitter RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version