Eingruppierung Buchhalter Doppik
#1
Hallo,

mir geht es um die richtige Eingruppierung in die Entgeltgruppe 8 oder 9a mit langjähriger Berufserfahrung aber ohne Bilanzbuchhalter-Titel.
Ist die selbständige Tätigkeit in dem Bereich Aufarbeitung Jahresabschlüsse/Erstellung Bilanzen (Doppik) mit über 50% anzunehmen? Oder mit ca. 30%?
Wo gibt es Informationen zu den Tätigkeitsmerkmalen?

Vielen Dank im Voraus.
Zitieren
#2
Wenn der Arbeitsvorgang 50 % einnimmt dann 50 % ansonsten halt 30 %. Die TM stehen im TVöD Anlage 1 (Entgeltordnung). Jedoch ist grundsätzlich fraglich, ob selbstständige Leistungen vorliegen. Ist aufgrund der Angaben nicht einschätzbar.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stellenbeschreibung Doppik
  - Umstellung auf Doppik in SH - Erhebliche Mängel in den Eröffnungsbilanzen der Kreise
  - Nds. Doppik - Wesentliche Produkte

NEUE FRAGE STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version