Eingruppierung
#1
Guten Tag und vielen Dank für eure Hilfe !

Sachlage: 2014 Sept. - 2017 Sept. 3.Jährige Ausbildung Altenpflege / 2017 September - Mit Stufe 2 in P7 im TVÖD angefangen.

Nun dachte ich dass ich nach 2 Jahren in Stufe 2 in Stufe 3 kommen würde. Demnach im September 2019.

(Im Lohnstreifen steht aber Sept 2020 - erst Höhergruppierung in Stufe 3)

Jetzt habe ich das Personalbüro angerufen, sie sagten “ Da ich die Stufe 1 übersprungen habe (Wie alle Kranken / Altenpfleger) deswegen müsste ich 1 Jahr länger als normal in Stufe 2 bleiben. Das ist die Norm.“

Nun Frage ich mich ist das rechtens bzw wo kann man dies in Erfahrung bringen ?

Zitieren
#2
Die abweichende Stufenlaufzeit ist im entsprechenden Tarifvertrag (§ 52 (3) BT-K) bzw. unter 3.3 in der "durchgeschriebenen Fassung" des § 16 TVöD-K (https://www.vka.de/tarifvertraege-und-ri...aege/tvoed) zu finden.
In P7 und P8 sind es drei Jahre in Stufe 2.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

THEMA ERSTELLEN
--






Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version