EDV Anschaffung für PR
#1
Moin Moin,

unser PR versucht gerade ein Notebook in den Haushalt für 2010 zu bekommen.

Grund: unsere Daten sind von den Sykos und aufgrund von einigen notwendigen EDV-Brücken derzeit über Umwege auch von weiteren Kollegen einsehbar. Das Wissen darüber habe ich, da ich selbst in der IT-Abteilung arbeite. Weiterhin ist geplant einen Contentfilter für Internet und Mail einzurichten und ein Dokumentenmanagementsystem einzuführen, welches alle E-Mails automatisch in einem Archiv speichert. Von der nicht vorhanden Beteiligung spreche ich diesbezügl. gar nicht erst.

Kann ich aus dem MBG für Schleswig-Holstein bzw. durch evt. Urteile einen Anspruch des PR´s auf Beschaffung eines eigenen Notebooks ableiten ? Wir wollen verhinden, dass unsere Daten in die "falschen" Hände geraten. Es stehtin den Protokollen ja doch der eine oder andere Vermerk, den nicht jeder lesen sollte und schon gar nicht die Dienststelle.

Wenn es eine Möglichkeit gibt für den PR diesbezügl. HH-Mittel zu bekommen, gibt es dann eine bestimmte Höhe ?

Vielen Dank für eure Infos

PS. super Forum!

Zitieren
#2
Hallo Bootsbauer014014

versucht es doch mal mit § 34 Abs. 1 Pkt. 6 PersVG SH

Antag in den PR einbringen, Beschluss fassen, Dst. darüber informieren!

§ 34 Abs. 1 Satz 3 PersVG SH macht da schon mal Hoffnung!

MkG in den hohen Norden und 014014
Zitieren
#3
Hallo Bootsbauer,

der PC im PR Büro muss unabhängig von den angeschlossenen Netzen sein. Es darf keinem die Möglichkeit bestehen von Außen Eure Tätigkeiten in Protokollen festzuhalten. Kann das Dein AG nicht, so muss er dafür sorgen, einen Eigenständigen Anschluss bereit zu stellen. (Darüber gibt es bereits Gerichtsurteile) Also entweder er muss Euch einen eigenen unabhängigen Anschluss geben, oder ihr argumentiert dann mit einem Laptop usw. Habt Ihr keine Dienstvereinbarung zur Nutzung von PC usw.? Wenn nicht solltet Ihr Euch schleunigst darum kümmern.

Gruß
Mumie
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de