E12 ausgeschrieben, bei Zusage nur E11 erhalten
#1

Hallo zusammen,

ich habe mich auf eine Stelle beworben, die mit E12 bewertet ist. Die Zusage habe ich nun erhalten und es ist beabsichtigt, dass ich mit E11 starten soll.

Auf Nachfrage meinerseits, fehlt als Voraussetzung für E12 eine Berufserfahrung von 3 Jahren. Ich habe einen Master, d.h. die berufliche Qualifikation ist nicht das Problem.

Nirgendwo finde ich als Voraussetzung für E12 diese Angabe von den 3 Jahren.

Ist das rechtens?

LG
Zitieren
#2

Welcher Tarifvertrag und welcher Tätigkeitsbeteich? Z.B. im Bereich IT oder Ingenieure gibt es solche Regelungen.
Zitieren
#3

Es handelt sich um eine Kommunale Behörde. Es geht um eine Stelle im Umweltamt. Die wurde tatsächlich als "Ingenieurstelle im umwelttechnischen Bereich" ausgeschrieben.

Müsste diese Vorrausetzung dann nicht irgendwo niedergeschrieben sein?
Zitieren
#4

Ist ja auch in der Entgeltordnung geregelt.
Teil A Allgemeiner Teil - II. Spezielle Tätigkeitsmerkmale - 3. Ingenieurinnen und Ingenieure
Entgeltgruppe 12
Beschäftigte der Entgeltgruppe 11 Fallgruppe 2 mit langjähriger praktischer Erfahrung...

Es geht um die langjährige praktische Erfahrung.
Zitieren
#5

Ist halt sehr verwirrend, da ich Biologe bin und demnach laut Abschluss kein Ingenieur. Habe demnach auch nicht unter diesem Abschnitt gesucht.

Aber das scheint es dann zu sein, danke.
Zitieren
#6

Wichtig ist noch wenn der Arbeitgeber tatsächlich eine Eingruppierung als Ingenieur vornimmt, ob er dich als sonstigen Beschäftigten ansieht. (..."sowie sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben").
Wenn nichts steht dies ggf. dann später auch noch der Eingruppierung in die E12 entgegen.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Vorherige Stelle neu ausgeschrieben und höher bewertet
- Arbeitsplatzbeschreibung erhalten


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Anzeige
Flowers