Dienstplan-Arbeitszeit
#1

Hallo Kollegen

Wir hatten im Januar eine Anfrage zur probeweisen Einführung neuer Dienstzeiten im Dienstplan, diese wurden dann vom Gremium für Februar genehmigt. Durch die Corona Pandemie und durch aussetzen unsere Sitzungen für März und April wurde dies leider vergessen.

Nun die Frage, da wir uns ja nicht rechtzeitig wieder damit befasst haben und der Probemonat vorüber ist, ist die Dienstplanänderung dadurch genehmigt?

Gruß
Zitieren
#2

Kommt auf die konkrete Maßnahme an die die Dienststelle vorgelegt hat.
Zitieren
#3

War für die Betreuungskräfte, da für eine Schwerbehinderte für die 5 STD Schicht eine Pause eingeführt werden sollte und Pflegefachkräfte beim Frühstück durch die Betreuungskräfte entlastet werden sollte.
Das mit der Schwerbehinderten Kollegin kann ich noch nachvollziehen, aber das alle Betreuungskräfte auf einmal nur diesen Dienst machen, aufgrund der Corona als Grund ist mir unverständlich da dadurch die Reguläre Arbeitszeit von manchen reduziert wurden.

Dienstpläne ist auch bei uns immer ein heikles Thema
Zitieren
#4

noch zur Anmerkung

Bay PVG
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag im Forum zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Musikschule: Fortbildung ausserhalb der Arbeitszeit = Mehrarbeit?
- Dienstvereinbarung zur Arbeitszeit ohne PR Beteiligung
- §8 TzBfG Verringerung der Arbeitszeit


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers