DRESS CODE in der Verwaltung
#1

HI Smile

Ich beginne bald meine Ausbildung in der Stadtverwaltung und würde gerne wissen, ob es sowas wie ein Dresscode gibt.

Kleider machen Menschen. Ich will natürlich super rüberkommen und mich dementsprechend kleiden.


Welchen Outfit findet ihr passend für einen Mann in der Stadtverwaltung - Anzugshose/Hemd oder auch andere Möglichkeiten?

Ich habe das Problem, dass ich ziemlich schnell schwitze unter den Achseln, würde sehr gerne Hemden tragen aber ich müsste für dieses Problem auch eine Lösung finden.

Vielleicht jemand Erfahrungen gemacht? Smile Anti-Transpirante / Deo / Deoroller bringen bei mir NICHTS
..
Zitieren
#2

Servus,

deine Frage ist nicht ganz leicht zu beantworten. Bei uns z. B. gibt es keinen speziellen Dresscode. Mit einem normalen ordentlichen (Freizeit-)Hemd und einer Jeans macht man aber normalerweise nichts verkehrt und ist weder over- noch underdressed.

Anzughose und -hemd halte ich für einen Auszubildenden doch recht übertrieben. Wir sind ja keine Bank Smile
Zitieren
#3

Hallo,

schön, dass du dich mit dem Thema beschäftigst.

Wichtiger als das "was" finde ich das "wie". Jeans und Hemd/Pullover sind vollkommen in Ordnung für die Ausbildung in einer Verwaltung.

Allerdings sollte

  • die Jeans keine Löcher oder extreme Waschungen haben,
  • achte auf geputzte Schuhe,
  • saubere, kurze Fingernägel und
  • gepflegte Haare!

Kaufe die Hemden lieber eine Nummer größer und/oder achte auf einen Normal- bzw. Comfortschnitt, dann liegt der Stoff nicht so eng an. Kaufe Baumwoll- oder Leinenhemden, die gibt es auch in bügelleicht bzw. bügelfrei, kosten zwar etwas mehr, aber wer nicht bügeln will, ist damit gut beraten, besonders wenn die Hemden nur 1 Tag getragen werden.

Googel mal nach PURAX...., eventuell am Arbeitsplatz ein Ersatzoberhemd und Deo deponieren.

Ich wünsche dir einen guten Start ins Berufsleben A020
Zitieren
#4

Gerade als Azubi wärst du mit Anzughose eher overdressed. Jeans und Hemd sind völlig in Ordnung.

Grundsätzlich kommt es aber auch auf die Abteilung an. Unsere Verwaltung hat keinen Dresscode. Ich bin daher auch als stellvertretende Abteilungsleitung oft in Hoodie und Chucks unterwegs und nur zu besonderen Anlässen kommt eine Bluse mit ins Büro.

Daher würde ich am Anfang tatsächlich an den ersten Tagen jeder Station Jeans und Hemd wählen und dann schauen, wie der Rest sich kleidet.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Mündliches Auswahlverfahren "Öffentliche Verwaltung"
- Vorstellungsgespräch Dortmund für Ausbildung in der Verwaltung
- Als Quereinsteiger in die Verwaltung?


NEUES Thema schreiben




Anzeige
Allianz-Versicherungen für Beamte
 Frage stellen
Anzeige
Flowers