Bildungsurlaub - Anspruch für Beamte ?
#1
Hallo,

ich möchte mich fortbilden, um bei hausinternen Stellenausschreibungen oder bei Bewerbungen bei anderen Kommunen bessere Chancen zu haben.

Meine derzeiige Stelle im Bauamt fordert mich nicht und bietet mir auch keine Perspektiven.
Daher möchte ich nun als ersten kleinen Schritt ein Rhetorik-Seminar besuchen, Dauer 1 Woche. Arbeitnehmer erhalten dafür laut Seminarbeschreibung Bildungsurlaub.

Aber was ist mit Beamten - haben auch Beamte (Bundesland BW) einen Anspruch auf Bildungsurlaub ?

Und meine zweite Frage ist, ob mein Chef dem Bildungsurlaub zustimmen muss. Ich könnte mir vorstellen, dass mein jetziger Amtsleiter gegen die Fortbildung ist, da ich Rhetorik auf der aktuellen Stelle nicht gebrauchen kann (was stimmt).

Vielen Dank im voraus !

Rafael

Zitieren
#2
Meines Wissens steht das jedem zu. Hierzu gibt's doch das Berufsbildungsfreistellungsgesetz. Aber, was einem zusteht und was einem gewährt wird, sind heutzutage 2 Paar Schuhe. Gerade in den Bereichen verstoßen die ja nur zu gerne gegen geltendes Recht. Probier es einfach mal; ich weiß nicht, ob Du gewerkschaftlich organisiert bist. Macht auch für Beamte Sinn! Der KOMBA bietet eine Reihe Seminare an für die die Freistellung ganz klar gewährt werden muss. Und, wenn Du da Mitglied bist, kostet Dich das noch nicht einmal was. Drück Dir die Daumen...Micky
Zitieren
#3
(20.02.2011, 23:50)Gast schrieb: Aber was ist mit Beamten - haben auch Beamte (Bundesland BW) einen Anspruch auf Bildungsurlaub ?

BaWü hat kein Bildungsurlaubsgesetz. Dort hat demnach wie auch in Bayern, Sachsen und Thüringen niemand Anspruch auf gesetzlichen Bildungsurlaub.

Ansonsten wäre genauer hinzusehen, ob in den jeweiligen Rechtsquellen von "Arbeitnehmern" oder von "Beschäftigten" die Rede ist. Letzteres ist allgemeiner gehalten und würde Beamte wohl mit einschließen.

Zum Weiterlesen: http://www.bildungsurlaub.de/
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Aufstieg in den höheren Dienst, Beamte
  - Forderungen nach Benimmregeln für Beamte in sozialen Netzwerken
  - Landtagswahl NRW - Beamte als Wahlhelfer



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

Vlotho, © 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version