Bezahlung nach Ausbildung / Angestellte im öffentlich Dienst
#1
Hallo,

ich absolviere gerade noch meine Ausbildung zur Fachinformatikerin bei einer Stadtverwaltung in Baden-Württemberg. Bin im Mai fertig. Mir wurde gesagt, dass ich nach meiner Ausbildung das selbe Brutto-Gehalt wie eine Kauffrau für Bürokommunikation bekomme. Sprich E5 im TVöD. (2.200€) Brutto
Kann das sein, müssten nicht Unterschiede gemacht werden?

Danke im Voraus

Zitieren
#2
Es wird immer darauf ankommen was du machst bzw. wie deine Stellenbeschreibung aussehen wird.
Zitieren
#3
Warum meinen ITler eigentlich immer, sie wären was besseres? Ist irgendwie auf allen ÖD-Foren so.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Einstieg in den öffentlichen Dienst mit schlechtem Abitur?
  - Altersteilzeit nach TV FlexAZ
  - Vergleichbarkeit Körperschaft mit öffentlichem Dienst



Thema erstellen Aktuell Stellenanzeigen

--


Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version