Bewerbung zurückziehen
#1
Hallo allerseits, ich habe seit einigen Jahren eine unbefristete Stelle in unserer Verwaltung, bin momentan aber nicht 100% mit meiner Arbeit zufrieden..
Innerhalb unserers Intranets wurde kürzliche eine neune/freie Stelle ausgeschrieben.
Da sich diese sehr Interessant angehört hat, habe ich mich darauf beworben. Die Arbeitsumgebung/Kollegen dieser Stelle habe ich mir leider erst nach meiner Bewerbung angeschaut.

Die Bewerbung hat sich für mich jetzt schon gelohnt, da meine Chefs das Gespräch mit mir gesucht haben um Gründe für meine Bewerbung zu erfahren und mit mir Verbesserungen gesucht haben.

Nach reiflicher Überlegung habe ich für mich entschlossen, dass die ausgeschriebene Stelle doch nichts für mich ist. Wie gehe ich da jetzt am besten vor. Muss ich meine Bewerbung jetzt zurückziehen, kann man das überhaupt so einfach? Oder einfach abwarten? Kann ja auch sein das ich die Stelle sowieso nicht bekomme..?!

Zitieren
#2
Bewerbung zurückziehen ist kein Problem, habe ich auch schon gemacht.
Zitieren
#3
Eine abgegebene Bewerbung heißt noch lange nicht, das du die Stelle antreten musst, wenn du ausgewählt wirst.

Es wäre aber für die Entscheider bei der Vergabe einfacher, wenn du einfach kurz mitteilst, dass du kein Interesse mehr an der Stelle hast, dies muss auch nicht begründet werden, erleichtert aber der Gegenstelle das Auswahlverfahren. Stell die vor die entschiedenen sich für dich, und du sagst dann "...ach nee doch nicht", dann suchen sie den nächsten Kandidaten, der will plötzlich auch nicht.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Hausinterne Bewerbung - Tipps für Anschreiben, Auswahlgespräch, etc.
  - Bewerbung von E8 (Vc/Vbs) auf E9 (Vbs) lohnt sich das?
  - Warte"fristen" bei interner Bewerbung



--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de