Bewerbung für Stelle im Jugendamt
#1
Hallo zusammen,

für eine - hoffentliche erfolgreiche - Bewerbung für eine Stelle in einem Jugendamt benötige ich dringend Hilfe. Bislang habe ich nie in diesem Bereich gearbeitet und wollte Fragen, ob mir jemand fachliche Info´s zu wirtschaftlichen Jugendhilfen bzw. Beistandschaften/Vormundschaft geben kann. Sehr gerne nehme ich natürlich auch vorhandenes Schulungsmaterial.

Wer mir weiterhelfen kann, meldet sich bitte am besten per Nachricht an mich.

Vielen lieben Dank schon mal.

Zitieren
#2
Hallo Angel,

ich bin mir nicht sicher, ob Dein Versuch Sinn macht, sich bereits detailliert in das Recht der wirtschaftlichen Jugendhilfen bzw. Beistandschaften / Vormundschaft einzuarbeiten.

Ich würde mich darauf konzentrieren, zu zeigen, dass Dich die Aufgabe im Jugendamt reizt (z.B. eigene Kinder ?, Erfahrungen aus Freundeskreis ?) und dass Du Dich in neue Sachgebiete problemlos einarbeiten kannst (z.B. Beispiel aus Lebenslauf).

Gewisse Grundlagen machen aber natürlich Sinn. Klassiker ist dafür Wikipedia, z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Jugendhilfe

Viel Erfolg

Susanne
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eingruppierung / Besoldung von Stelle im Sozialamt
  - Rufbereitschaft für das Jugendamt



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version