Besoldung eines Bundesbeamten bei Versetzung zu einer Kommunalverwaltung
#1
Hallo,

hoffe ihr könnt mir bei folgendem Problem helfen:

Im Wege einer Versetzung wird bald ein Zollinspektor (A9 Stufe 2) in unsere Kommunalverwaltung als "Kreisinspektor" eingestellt. Fraglich ist nun, wie hoch die zukünftige Besoldung ist, da ja ein Bundesbeamter der Besoldungsstufe A9 (Stufe 2) mehr erhält als ein gleichwertiger Kommunalbeamter. Gibt es dafür ein Gesetz oder einen entsprechenden Kommentar?

Vielen Dank im Vorraus.

Peter

Zitieren
#2
...die künftige Besoldung richtet sich dann nach den landesrechtlichen Vorschriften...dann ist man eben kein Bundesbeamter mehr!..Ganz einfach...
Zitieren
#3
Moin,

wie zuvor gesagt, das jeweilige Landesbeamtengesetz und Landesbesoldungsgesetz geben die Besoldung vor, mit der Einstellung bei einer Kommune ist er nicht mehr Bundesbeamter.

Was mich interessieren würde: Hat man als Zollinspektor inzwischen automatisch die Laufbahnbefähigung für Allgemeine Dienste, oder war das kompliziert?

Grüße
1887
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand, nach Krankenstand
  - Versetzung Finanzbeamter vom Finanzamt in Kommunalverwaltung - Baden-Württemberg
  - Urteil: Recht auf Stellengerechte Besoldung!



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version