Berechnung Beschäftigungszeit
#1
Sachverhalt:

Guido Gans hat seine Ausbildnung zum Verwaltungsfachangestellten am 31.08.2006 bei der Gemeinde Bergheim erfolgreich beendet.
Da eine Übernahme nicht möglich war, nahm er für die Zeit vom 01.09.2006 bis 30.11.2007 eine befristete Stelle als Mitarbeiter bei der Stadt Pfauenhain an.

Seit dem 01.12.2007 ist Guido Gans erneut bei der Gemeinde Bergheim als vollbeschäftigter Mitarbeiter in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis beschäftigt.

Aufgabe:

Berechnen Sie wann er erstmals Anspruch auf Jubiläumsgeld hat.

Welche Zeiten werden bei der Beschäftigungszeit mit angerechnet und wieso? D020

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Berechnung Beschäftigungszeit (Zeiten vorherige Arbeitgeber)
  - Zuwendung für 25-jährige Beschäftigungszeit in der Kommunalverwaltung
Shy - Berechnung des Urlaubsanspruchs



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version