Bedienstetenparkplatz
#1
Hallo,
bisher hatten wir ausreichend Parkplätze für unsere Bediensteten. Nun fallen gut die Hälfte der Parkplätze weg, so dass wir (Personalrat in Zusammenarbeit mit der Dienststelle) eine einigermaßen gerechte Reglung finden müssen, wer Anrecht auf einen Parkplatz hat und wer nicht. Kann mir da irgendjemand weiter helfen? Nach welchen Kriterien wird das bei Euch geregelt? Oder habt ihr alle ausreichende Parkplätze? (Diesen Luxus gibt es doch wohl kaum noch.....).

Bitte um zahlreiche Rückmeldungen Icon_confused 1

Zitieren
#2
Bei uns gibt es folgende Kriterien:
- körperliche Behinderung
- Abteilungs- oder Fachbereichsleiter
- häufig Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeit
- Fahrgemeinschaft mit einem Kollegen oder einer Kollegin.

Wenn ein Kriterium erfüllt ist, gibt es eine Parkberechtigung, diese ist dann auch kostenfrei
Zitieren
#3
Bei uns gilt: wer zuerst kommt, parkt zuerst. Einen persönlichen Parkplatz hat nur der Chef, wir sind aber auch eine kleine Behörde (mit einem kleinen Parkplatz). Alle, die keinen Parkplatz am Amt mehr bekommen, müssen sich im Umfeld einen Parkplatz suchen (und eben etwas laufen).

Für größere Dienststellen sind die Kriterien von Gast #2 - vor allem in der Reihenfolge der Aufzählung - überzeugend.
Gute Idee !!! - werde ich mir merken, für den Fall, dass es bei uns mal Einschränkungen gibt.
Zitieren
#4
(31.05.2016, 13:52)Gast schrieb: Bei uns gibt es folgende Kriterien:
- Abteilungs- oder Fachbereichsleiter

...wo ist der der tiefere Sinn für dieses Kriterium? Haben die bei Euch kürzere Beine als die "normalen" Beschäftigten?
Zitieren
#5
Grund soll sein, dass die Leiter öfter abends Sitzungen haben und dann nicht abends um 21.45 noch 10 Minuten zum nächsten kostenfreien Parkplatz laufen sollen.. Es haben zwar nicht alle Leiter abends Sitzungen, aber es bekommen trotzdem alle eine Parkberechtigung, "nein" sagt da natürlich keiner Smile
Zitieren
#6
Bei uns gibt es keinen irgendwie geregelten Anspruch - Frühaufsteher haben die besten Karten...

Beatrix

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de