Beamter in Hessen Urlaub während längerer Erkrankung
#1

Hallo zusammen!

Ich bin ein Beamter bei einer Stadtverwaltung in Hessen und seit 2 Monaten dienstunfähig wegen diverser Beschwerden. Vorher hatten wir schon Urlaub gebucht, den ich demnächst antreten wollte, obwohl ich weiterhin dienstunfähig geschrieben bin. Darf der Dienstherr das verweigern? Wie muss ich vorgehen? Wo ist das evtl. gesetzlich genau geregelt?
Zitieren
#2

So lange Du nicht bettlägerig geschrieben bist, kannst Du alles tun, was förderlich für Deine Gesundung ist. Das kann auch ein Urlaub sein, so lange der Arzt nichts dagegen sagt.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Beamter bewirbt sich auf eine höher dotierte Stelle
- Beamter bewirbt sich auf eine niedriger dotierte Stelle
- Beamter - Krank


NEUES Thema schreiben



Anzeige

 Frage stellen
Anzeige
Flowers