Bauhofmitarbeiter in einer Gemeinde
#1

Guten Abend, 

Ich hatte vor einigen Tagen ein Bewerbungsgespräch bei einer Gemeinde. Mir wurde erklärt, dass es keine richtigen sozialen Räumlichkeiten gibt (nur Bauwagen und Dixi Toilette) und dass der Winterdienst sprich die Rufbereitschaft in den Aufgabenkatalog des Bauhofmitarbeiters gehört und somit nicht extra vergütet wird? Außerdem müsste man seine Arbeitskleidung selber reinigen. Hat das alles so seine Richtigkeit, auch mit den Sozialräumen? 

Freue mich auf ehrliche Antworten 

Liebe Grüße
Zitieren
#2

Nein ist es nicht. Die Anforderungen an Sozialräume sind im Arbeitsstättenrecht vorgeschrieben.
Bei der Rufbereitschaft kommt es drauf an ob die Gemeinde Mitglied in einem Arbeitgeberverband ist und/oder im Arbeitsvertrag die Anwendung des TVöD vereinbart wird.

Bei so einem Arbeitgeber würde ich nicht anfangen zu arbeiten.
Zitieren
#3

Arbeitskleidung musst aber überall selber reinigen 

Der Rest ist schon pervers. Ne geizige Gemeinde
Zitieren
#4

(04.02.2021, 10:46)Gast schrieb:  Arbeitskleidung musst aber überall selber reinigen 

Der Rest ist schon pervers. Ne geizige Gemeinde

Ja das mit der Kleidung Waschen wäre auch nicht das dramatische. 

Aber die anderen Punkte haben mich schon ziemlich schockiert :/
Zitieren
#5

(04.02.2021, 09:42)Gast schrieb:  Nein ist es nicht. Die Anforderungen an Sozialräume sind im Arbeitsstättenrecht vorgeschrieben.
Bei der Rufbereitschaft kommt es drauf an ob die Gemeinde Mitglied in einem Arbeitgeberverband ist und/oder im Arbeitsvertrag die Anwendung des TVöD vereinbart wird.

Bei so einem Arbeitgeber würde ich nicht anfangen zu arbeiten.

Also es wird nach TVöD gezahlt so wurde mir es erklärt. Anfangs war ich voll motiviert als ich mich dort beworben habe, aber nach dem Gespräch naja 🤣
Zitieren
#6

Wieso gibt es nur einen Bauwagen, und ein dixi klo? Das sind ja katastrophale Umstände... oder wird der Bauhof gerade umgebaut ?
Zitieren
#7

(04.02.2021, 13:21)Gast schrieb:  Wieso gibt es nur einen Bauwagen, und ein dixi klo? Das sind ja katastrophale Umstände... oder wird der Bauhof gerade umgebaut ?
Warum es das nur gibt wurde mir nicht beantwortet , es wird auch nicht gebaut oder umgebaut hab explizit nach gefragt ob es nur eine Übergangslösung ist oder Dauerlösung. Das haben die wohl schon seit etlichen Jahren so. Find das auch alles sehr komisch...
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Bauhofmitarbeiter Eingruppierung EG 5 TVöD
- Eingruppierung Bauhofmitarbeiter mit Führerscheinklasse CE
- Eingruppierung Bauhofmitarbeiter


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Anzeige
Flowers