Bauhof Fachbücher und Zeitschriften
#1
S10347
an euch Forenmitglieder .

Da ich demnächst von der freien Wirtschaft in den ÖD wechseln und Bauhofleiter werde, suche ich Einstiegshilfen, Fort - und Weiterbildungsmöglichkeiten. Das Arbeitsleben besteht ja aus Lesen und Lernen. Ich möchte gern von euch erfahren, welche Fachbücher und Zeitschriften ihr empfehlen könnt. Bisher habe ich nur das Buch: „Das 1x1 des Bauhofs“ und die Zeitschrift „Der Bauhofleiter“ gefunden. Könnt ihr die empfehlen oder habt ihr noch andere Ideen ? Über ein paar Anregungen würde ich mich freuen.

036

Zitieren
#2
Hallo,

ich glaube einen guten Bauhofsleiter macht nicht aus, wieviel Bücher er gelesen hat.

Ein guter Bauhofsleiter ist ein Meister in Motivation und Koordination.

Er muss mit offenen Augen durch seinen Verwaltungsbereich fahren und ein offenes Auge dafür haben, wo schnell reagiert werden muss, um Ordnung und Sauberkeit aufrechtzuerhalten. Des weiteren muss er seine Mitarbeiter motivieren, stetig hohe Leistungen zu bringen. Viele Bauhöfe sind leider Gammelhöfe, wo sich bei kühlem oder nassem Wetter die Zeit abgesessen wird. (leider Erfahrungswerte, Ausnahmen bestätigen gerne die Regel).

Da bei Bauhöfen immer gerne Personal eingespart wird, muss er seine zur Verfügung stehenden Ressourcen effizient planen und einsetzen können.

Dafür braucht man aber keine Bücher, sondern Fingerspitzengefühl, Eigenmotivation und Erfahrung....

Maik
Zitieren
#3
S10347

Maik schreibt genau das was einen guten Bauhofleiter ausmacht.
Trotzdem ist es unbedingt notwendig entsprechende Seminare und Kurse zu besuchen.
Es gibt im Bereich des Bauhofes viel Gefahrenpotential und bei einem Arbeitsunfall oder bei Beschwerden über Nichteinhaltung der Arbeitsgesetze wirst du zur Rechenschaft gezogen.
Die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes beim Winterdienst ist z.B. ein sehr heikles Thema. Dies kann man aber durch eine Dienstvereinbarung mit dem Personalrat regeln.
Lass dir mal die ganzen Dienstvereinbarungen und Dienstanweisungen zum Bauhof von deinem neuen Arbeitgeber geben. Dort sind die Rechte und Pflichten der Beschäftigten des Bauhofes aufgeführt.
Die Gemeindeunfallverbände bieten kostenlose Kurse für Bauhofleiter an.
Ebenso die Verwaltungsschulen, die sind aber kostenpflichtig.
Gruß
Roland
Zitieren
#4
Hallo Erzi,
ich finde es sehr gut, dass Du Dich fortbilden willst. Allerdings gibt es große Unterschiede in der Organisation der Bauhöfe, besonders abhängig von der Größe.

Vielleicht fragst Du einmal vor Ort nach, wie die derzeitige Orga ist. Z.B. : Gibt es klare Vorgaben der Aufgaben und der zu erfüllenden Standards und welche sind das ? Wie wird mit zusätzlichen Aufträgen aus Verwaltung oder Politik umgegangen ? Gibt es eine Software ? Gibt es eine Stundenaufschreibung ? Werden die Leistungen gegenüber der Stadt einzeln abgerechnet ? Hast Du ein Budget ?

Wichtig ist auch, welche Erwartungen man an Dich hat. Sollst Du die Arbeit Deines Vorgängers fortführen oder den Bauhof umkrempeln ?

Beachte, dass man im Öffentlichen Dienst mit vielen Neuerungen in kurzer Zeit auf großen Widerstand stößt.

Alles Gute

Klaus
Zitieren
#5
Hallo und vielen Dank für eure tollen Antworten und Einschätzungen .

Es ist mir schon klar , dass ich durch Bücher wälzen nicht weiter komme . Ich hab auch in meinem bisherigen Berufsbild mit Motivation , Pflichten Gesetzen und Orga zu tun . Auch werde ich einen funktionierenden Bauhof nicht um 180 ° drehen , wozu auch . UVV , Sigeko , Lade - Lenkzeiten usw. sind für mich ebenfalls alltägliche Dinge .
Mit einem Teil des Mitarbeiterstamms habe ich schon fast 1 Jahr zusammen gearbeitet , die machen schon tolle Arbeit . Das sind Menschen wie du und ich . Die andern werde ich auch bald kennenlernen , hab mich schon für ein paar Schnuppertage angemeldet . Der bisherige Leiter wird mich dann 4 Monate einlernen .

Mit meiner Frage ziele ich nur auf die Grundkenntnisse , ich wil nichts auwendig lernen , sondern manches gehört haben , bzw. wissen wo`s steht .

Gerade die gesetzlichen Vorgaben werden immer anspruchsvoller , mir gehts um die Kleinigkeiten z.B. Spielplatz - und Bäume kontrollieren , wann , wie in welchen Zeiträumen !


Danke für eure konstruktive Meinung

Ernst


Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Bauhof-Software
  - Eingruppierung eines Betriebsleiters / Bauhof
  - Bewerbung beim Bauhof - Entgeltgruppe 5 TVöD



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version