Arge: Kommunale Beamte und Angestellte wollen zurück zur Stadt
#1
Auszug aus einem Artikel über eine Personalversammlung der Stadt Solingen:

(...) „Wir werden niemanden in die Arme des Bundes treiben“, sprach OB Haug. Und obwohl Haug eigentlich nur etwas wiederholte, das er schon früher gesagt hatte, dürften diejenigen städtischen Beamten sowie Angestellten, die zurzeit bei der Arge ihren Dienst verrichten, bei den Worten des Chefs aufgeatmet haben. (...)

Mehr: http://www.rp-online.de/public/article/s...lt-es.html

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - WAZ: Stadt Duisburg schlägt in Sachen Zuwanderung Alarm
  - Stadt Essen will jungen Wohnungslosen und Schulabgängern ohne Abschluss helfen.
  - Streit zwischen Arbeitsagentur und Stadt



--



Kostenlos registrieren Frage stellen Chatten

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version