Architektin- Welche Endgeldgruppe?
#1
Hallo Leute,

ich bin derzeit in einem kommunalen Krankenhaus als Bauingenieurin für Bauvorbereitung/ Baudurchführung mit der Funktion als Architektin angestellt. Oktober 2014 habe ich mein Masterabschluss an einer Technischen Universität erfolgreich in Architektur abgeschlossen, seitdem bin ich auch voll berufstätig. Seit März 2017 bin ich auch Mitglied in der Brandenburgischen AK (also bauvorlageberechtigt, welches auch Einstellungsvoraussetzung war).
Derzeit bin ich in der EG 9 b, Stufe 2 eingruppiert. Ich weiß, dass dies falsch ist. Daher möchte ich einen Antrag auf Höhergruppierung stellen.

Die Frage stellt sich mir nur, in welche Gruppe ich eigentlich gehöre. Gehöre ich in die Gruppe der Ingenieure (auch wenn meine Berufsbezeichnung Architektin lautet, da ich als Bauingenieurin eingestellt bin) oder wird hier der Abschluss bewertet, also ohne diesen Master Abschluss wäre eine Bauvorlageberechtigung ja nicht möglich.

Ich tendiere zwischen der EG 12 der Tätigkeitsmerkmale der Ingenieure oder der EG 13-15 wegen der wissenschaftlichen Hochschulbildung.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Ich danke euch im Voraus!

LG Mina

Zitieren
#2
Es kommt drauf an, was in der Stellenbeschreibung steht, was Tätigkeiten und Anforderung an die Ausbildung bzw. Studienabschluss angeht.
Hab mal geschaut, bei uns steht bei den Bauingenieuren/Architekten als geforderter Abschluss Bachelor und Einstufungen sind in 10 oder 11 (11 ist eine Leitungsfunktion)...

Beatrix
Zitieren
#3
Hallo Beatrix!

Ich danke dir für deine schnelle Antwort!
Bei den Qualifikationsanforderungen für die Stelle steht drin: Diplom/ Master (FH/TU), Bauvorlageberechtigung.
Mit einem Bachelor ist ja keine Bauvorlageberechtigung möglich...

LG Mina
Zitieren
#4
Sind es denn mindestens 50% Tätigkeiten wo der Master erforderlich ist? Es kommt auf die übertragenden Tätigkeiten und deren Zeitanteile an.
Zitieren
#5
Hallo,

es kommt trotzdem nur darauf an, wie die auszuübenden (also übertragenen) Tätigkeiten bewertet sind. Wenn keine Stellenbewertung vorliegt, Stellenbeschreibung anfertigen und Stelle bewerten lassen.
Zitieren
#6
Ich habe gerade nochmal in meiner Stellenbeschreibung geschaut. Unter Darstellung meiner Tätigkeiten steht alle Leistungsphasen der HOAI 1-9 wurden mit 100% bewertet.
Zitieren
#7
inklusive Sonderleistungen steht dort
Zitieren
#8
...gibt es auch eine Stellenbewertung auf Grundlage dieser Stellenbeschreibung?
Zitieren
#9
Der erste Punkt der Stellenbeschreibung beinhaltet die organisatorische Einordnung und Bewertung der Stelle.
Hier ist aufgezählt dass ich als Bauingenieurin für Bauvorbereitung/ Baudurchführung mit der Funktion als Architektin angestellt bin. In Vollzeit (40 Std). Vorgesetzte Stelle: Abteilungsleiter; Direkter Vorgesetzter: Fachbereichsleiter (durch diesen ich auch vertreten werde, ich selbst vertrete niemanden); weiter fachliche Weisungen erhalte ich vom Geschäftsführer sowie Verwaltungsdirektor; Vollmachten, Befugnisse, Berechtigungen: Zeichnungsberechtigung sachlich und fachlich richtig für alle Rechnungen, Entscheidungsbefugnis in sämtl. Fragen zur Planung und Durchführung von Baumaßnahmen, Führung von Verhandlungen mit Betrieben, Behörden und Dienststellen nach Rücksprache und im Auftrag des Abt.Leiters und Fachbereichleiters; Zweck/Funktion/Aufgabenkreis: Projektmanagement, Projektsteuerung, Bauherrenkoordination, Bauvorlage

Reicht dies als Bewertung aus?
Zitieren
#10
...ich meine eine Stellenbewertung mit einer Feststellung über die Eingruppierung...also EGxy...

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Welche Software zur Gebäudeinstandhaltung ?



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.