Arbeitsplatzsicherheit
#1
Hallo!
Ich bin seit 2008 Angestellter in einem Krankenhaus und werde nach TVÖD bezahlt. Seit 2010 habe ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Würde ich mit meinem erlernten Beruf (Medizinischer Dokumentationsassistent) in der freien Wirtschaft arbeiten, würde ich bestimmt mehr Gehalt bekommen. Jeder sagt jedoch, ein unbefristeter Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst wäre wie ein Sechser im Lotto, vor allem der sichere Arbeitsplatz. Ist das wirklich so?

Gruß Carsten

Zitieren
#2
Ich würde mir einmal ein konkretes Bild machen, wie vie Du in der freien Wirtschaft mehr verdienen würdest. Denn bisher ist dies ja nur Spekulation.

Aber Deine Unkündbarkeit ist natürlich ein großer Wert. Auch Bedienstete in der freien Wirtschaft überlegen sich nach längerer Tätigkeit für einen Arbeitgeber gut, ob sie denn noch wechseln. Denn je länger man bei eineim Arbeitgeber ist, desto länger sind die Kündigungsfristen und desto höher sind eventuelle Abfindungen.

Man weiß auch nie, wie es bei einem neuen Arbeitgeber ist. Oft hat man eine Probezeit, nach der man ohne besondere Gründe entlassen werden kann.
Zitieren
#3
Ich bin auch nicht wirklich davon überzeugt, daß Du in einem privaten Krankenhaus wirklich mehr verdienst als in einem im öD. Oftmals haben die privaten viel schlechtere Tarife und Sozialleistungen.
Zitieren
#4
von Krankenpflegern hab ich das auch schon gehört, dass die lieber in einer privaten Einrichtung arbeiten wollten. Dort wurde tatsächlich mehr Geld geboten. Hab sogar letztens einen Pfleger kennengelernt, der freiwillig Zeitarbeit machte, weil das seiner Aussage nach viel mehr Geld bringt.

Es stimmt nicht, das generell Private schlechter zahlen, ein Vergleich lohnt manchmal.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version