Arbeitsalltag Stadtinspektoranwärter
#1

Hey ihr lieben Smile

Wie sieht eigentlich der Arbeitsalltag eines Stadtinspektoranwärters aus (im Vergleich zum Verwaltungsfachangestellten / Verwaltungswirt)?

Arbeitet man gemeinsam mit anderen Inspektoren in einem Büro und erstellt / prüft Anträge? Berät man Bürgerinnen und Bürger? Was genau tut man in den unterschiedlichen Ämtern?

Sind Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungswirte Inspektoren unterstellt und arbeiten ihnen zu? Ist das überall so? Sollte ich das unter "Inspektoren führen ein Team" verstehen?

Und die letzte Frage: Arbeiten Inspektoren alleine in einem Büro? Oder mit mehreren Personen zusammen im Büro?
Zitieren
#2

Hallo,

meinst Du die Arbeit als Stadtinspektoranwärter (d.h. in der Ausbildung) oder als Stadtinspektor (nach der Ausbildung)?

Grüße
Zitieren
#3

(21.02.2021, 16:35)Gast schrieb:  Hallo,

meinst Du die Arbeit als Stadtinspektoranwärter (d.h. in der Ausbildung) oder als Stadtinspektor (nach der Ausbildung)?

Grüße

Danach Smile, von mir auch gerne auch Inhalte währeddessen
Zitieren
#4

Wie sieht eigentlich der Arbeitsalltag eines Stadtinspektoranwärters aus (im Vergleich zum Verwaltungsfachangestellten / Verwaltungswirt)?
=> In der Regel hat der Stadtinspektor anspruchsvollere Aufgaben. Sofern der Verwaltungsangestellte aber den Beschäftigtenlehrgang 2 absolviert hat, gibt es keine großen Unterschiede mehr.


Arbeitet man gemeinsam mit anderen Inspektoren in einem Büro und erstellt / prüft Anträge? Berät man Bürgerinnen und Bürger? Was genau tut man in den unterschiedlichen Ämtern?
=> Die Aufgaben in den einzelnen Ämtern sind sehr unterschiedlich. Gerne verschweigen die Kommunen aber gegenüber potentiellen Auszubildenden, dass es oft auch um Eingriffsverwaltung geht. Das heißt es werden Dinge verboten, Bußgelder verhängt, usw. Die Kommunalverwaltung ist kein Kindergeburtstag...


Sind Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungswirte Inspektoren unterstellt und arbeiten ihnen zu? Ist das überall so? Sollte ich das unter "Inspektoren führen ein Team" verstehen?
=> Das kann so sein, muss aber nicht. Ich arbeite aber seit 30 Jahren im gehobenen Dienst und mir war noch nie ein/e Verwaltungsfachangestellte/r unterstellt. Es kommt also darauf an. Teils sind auch Angestellte Vorgesetzte von Beamten.


Und die letzte Frage: Arbeiten Inspektoren alleine in einem Büro? Oder mit mehreren Personen zusammen im Büro?
=> Kommt auch darauf an. 2-Personen-Büros sind leider relativ verbreitet. Fast alle haben natürlich gerne eine Einzelbüro, aber darauf gibt es keinen Anspruch.
Zitieren
#5

(21.02.2021, 20:47)Gast schrieb:  Wie sieht eigentlich der Arbeitsalltag eines Stadtinspektoranwärters aus (im Vergleich zum Verwaltungsfachangestellten / Verwaltungswirt)?
=> In der Regel hat der Stadtinspektor anspruchsvollere Aufgaben. Sofern der Verwaltungsangestellte aber den Beschäftigtenlehrgang 2 absolviert hat, gibt es keine großen Unterschiede mehr.


Arbeitet man gemeinsam mit anderen Inspektoren in einem Büro und erstellt / prüft Anträge? Berät man Bürgerinnen und Bürger? Was genau tut man in den unterschiedlichen Ämtern?
=> Die Aufgaben in den einzelnen Ämtern sind sehr unterschiedlich. Gerne verschweigen die Kommunen aber gegenüber potentiellen Auszubildenden, dass es oft auch um Eingriffsverwaltung geht. Das heißt es werden Dinge verboten, Bußgelder verhängt, usw. Die Kommunalverwaltung ist kein Kindergeburtstag...


Sind Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungswirte Inspektoren unterstellt und arbeiten ihnen zu? Ist das überall so? Sollte ich das unter "Inspektoren führen ein Team" verstehen?
=> Das kann so sein, muss aber nicht. Ich arbeite aber seit 30 Jahren im gehobenen Dienst und mir war noch nie ein/e Verwaltungsfachangestellte/r unterstellt. Es kommt also darauf an. Teils sind auch  Angestellte Vorgesetzte von Beamten.


Und die letzte Frage: Arbeiten Inspektoren alleine in einem Büro? Oder mit mehreren Personen zusammen im Büro?
=> Kommt auch darauf an. 2-Personen-Büros sind leider relativ verbreitet. Fast alle haben natürlich gerne eine Einzelbüro, aber darauf gibt es keinen Anspruch.

Danke für deine Antwort Smile. Im Jobcenter hatte ich immer das Gefühl, dass die Sachbearbeiter ein eigenes Büro haben Big Grin. In meiner Kommune gibt es nur Inspektoren und Verwaltungsfachangestellte ohne Lehrgang 2
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers