Arbeitsagenturen vermitteln Hartz-IV-Empfänger besser als Kommunen
#1
Question 
Schöne Bescherung für die Kommunen:

Langzeitarbeitslose Hartz IV-Empfänger haben nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern bessere Erfolgsaussichten, wenn sie von Arbeitsagentur und Kommune gemeinsam betreut werden als von der Kommune allein. Nach dem Berichtsentwurf liegt die Wahrscheinlichkeit für Hartz-IV-Empfänger, in einem Jahr ohne staatliche Hilfe auszukommen, bei der Betreuung mit den Agenturen um 18 Prozent höher als bei den Kommunen. Lediglich bei der Vermittlung in Minijobs und 400-Euro- Jobs sowie bei der Verbesserung der Arbeitsfähigkeit schneiden die Kommunen nach dem Bericht besser ab als die Arbeitsagenturen.

Quelle: n24.de

Komentar: 017

Zitieren
#2
PAZ-Online schreibt dazu heute:

"Hartz-IV-Empfänger haben offenbar größere Chancen, aus der Hilfebedürftigkeit zu gelangen, wenn sie bei der Jobvermittlung von den Arbeitsgemeinschaften der Arbeitsagenturen und nicht von einem der 69 rein kommunalen Träger betreut werden." ...

Zum Artikel: http://www.paz-online.de/newsroom/politi...667,786553

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Dena prämiert clevere Energie-Projekte von Kommunen
  - Petition gegen den Beförderungsstopp in NRW-Kommunen mit HSK - Feuerwehrbeamte u.a.
  - Griechenland-Krise: Welche Folgen hat sie für dt. Kommunen ?

THEMA ERSTELLEN
--







Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version