Arbeitgeberwechsel- Anrechnung Stufen TVöD ?
#1
Question 
Ich arbeite derzeit in einer Kommune (E10 Stufe 3) und beabsichtige zu einer Stelle vom Bund zu wechseln (E9). Gibt es die Pflicht zur Anerkennung von Arbeitszeiten aus der Kommune, oder wäre eine Einstufung über die Stufe 1 hinaus nur ein freiwilliges Zugeständnis?

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Urlaubsgeld TVöD
  - Entgeltordnung TVöD VKA
  - § 14 TVöD vorübergehende höherwertige Tätigkeiten



--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de