Anfahrt Winterdienst
#1

Ist mein privater PKW bei der Anfahrt zum Winterdienst versichert? Wer ersetzt mir den Schaden bei einem Unfall? Ist das eine Dienstfahrt, Arbeitszeit läuft ja schon seit Alarmierung. 
Da kann man viele Fragen stellen, hat Jemand Antworten?
Zitieren
#2

Hallo,

Ich hatte mal die gleiche Frage, deshalb habe ich mir die Auskunft geben lassen. (wenn das Auto aber ne alte Kiste ist bekommt man wie immer nur den Zeitwert)

Bei der BGV gilt folgende Regelung:
Zitat:
"für die Mitarbeiter gilt die Dienstreisekasko-Versicherung auch bei Rufbereitschaft. Hier sind die Schäden an privateigenem KFZ bis zu 30.000€ je Schadensfall und Fahrzeug versichert. Ebenso auch der Ersatz des Minderwertes, des Nutzungsausfalles und der Kosten eines Ersatzwagens. Kommt es zu Drittschäden, sind Ersatzansprüche, wegen des finanziellen Verlustes aus der Rückstufung des Schadensfreiheitsrabattes, mitversichert."
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Urlaub, aber Rufbereitschaft für den Winterdienst ? Erlaubt ?
- Rufbereitschaft im Winterdienst
- Ruf Bereitschaft Winterdienst


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen