Anerkennung Früherer Dienstzeiten
#1
Hallo,

ich habe mal eine Frage zu meinem Gehalt.

Als Übersicht:
Jan. 2003 - Dez. 2006 Ausbildung beim einem Landkreis
Aug. 2006 - Dez. 2006 Übernahme in Angestelltenverhältnis
Jan. 2007 - Dez. 2010 Beamter auf Zeit
Jan. 2011 - Okt. 2012 nicht im öffentlichen Dienst
Nov. 2012 - heute Angestellt bei einer Stadt

Eingruppiert worden bin ich jetzt bei der Stadt in der Stufe 1 und fange ganz von vorn an.

Werden also die Dienstzeiten nach der Ausbildung, sowie die Dienstzeit von 4 Jahren als Beamter auf Zeit nicht in irgendeiner Weise angerechnet???

Die Entgeltgruppe jetzt ist die Selbe wie damals nach der Ausbildung.

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!

LG Christian

Zitieren
#2
Hallo,
wenn du über einschlägige Berufserfahrung von mind. einem Jahr verfügst, erfolgt die Einstellung in Stufe 2. Bei mind. drei Jahren in Stufe 3.
Meine Kommentierung erläutert einschlägig so:
Anknüpfungspunkt für das vorliegen der einschlägigen Berufserfahrung ist stets die mit der neuen Tätigkeit konkret verbundene Aufgabe.
Danach ist zu prüfen, ob die in der vorherigen Tätigkeit erworbenen Erfahrungen mit dem Profil der neuen Tätigkeit korresponieren.
Eine vorherige berufliche einschlägige Erfahrung ist, wenn die neue Tätigkeit der vorherigen Tätigkeit im Wesentlichen entspricht und praktisch fortgesetzt wird.
Dabei ist es gleichgültig ob der Erwerb der Erfahrung in einem Arbeitsverhältnis oder einem Beamtenverhältnis zustande kam.

Gruß
Roland
Zitieren
#3
naja, in den Monaten nach der Ausbildung ging es um Führerscheinstelle und Umweltamt.

In den vier Jahren danach um dezentrale Beschaffung und Materialverwaltung.

Die jetzige Stelle ist eine Sachbearbeiterstelle im Bauhof, also Beschaffung, Winterdienst, Baumschnitt, Fuhrparkunterhaltung...

Ich denke es ist nur zu 15% Berufserfahrung somit vorhanden. Der Rest ist Neuland.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Anerkennung Abschlüsse Angestelltenlehrgang II
  - Anerkennung Berufsausbildung
  - Anerkennung AL II in allen Bundesländern ?



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version