Alternativen zu Streusalz
#1
Hallo zusammen,

es gibt ja immer wieder Überlegungen, Streusalz zu ersetzen.

Früher wurde mal Melasse (Nebenerzeugnis in der Zuckerproduktion) getestet. Dessen Einsatz wurde 2010 von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) im Winterdienst getestet, aber nicht empfohlen - höhere Kosten, Probleme bei der Ausbringung, gleiche Tauleistung.

Ich bin im Internet auf die Meldung gestoßen, im Winterdienst "Dünger" (hier Magnesia-Kainit) anstatt von Streusalz zu benutzen: http://www.nordkurier.de/mecklenburgisch...83511.html

Angeblich bleiben die Straßen damit deutlich länger frei als mit Streusalz und es sei auch günstiger in der Anschaffung. Überdüngung sehe auch als Problem. Allerdings kann ich kaum zustimmen, dass sich Bäume "an Salz gewöhnen" würden.

Hat jemand damit Erfahrungen gemacht bzw. was haltet ihr von diesen Methoden ?

Mit freundlichen Grüßen,
Manfred

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version