Aktualisierung von Kinder-RPA
#1

Hallo aus Niedersachsen!

Wie jedem SB im Bürgerbüro bekannt sein sollte, gab es zum 01.01.2021 eine Änderung im Bereich Kinderreisepässe (Gültigkeit max. 1 Jahr).
Bei einer Neuausstellung oder Verlängerung des Kinder-RPA ist die Regelung vollkommen klar.

Was ist aber im Falle einer Aktualisierung (sprich nur neues Passbild und biometrische Daten, keine Verlängerung) von Dokumenten mit Ausstellungsdatum vor 2021 zu tun? Diese sind ja schließlich nach der alten Regelung länger als ein Jahr gültig.
Kann der Aktualisierungskleber einfach eingefügt werden, sodass die längere Gültigkeit bestehen bleibt (was günstig für den Bürger wäre) oder muss hier nach den neuen Regelungen auch die Gültigkeit angepasst werden?

Die Umstellung auf den neuen Personalausweis hatte damals ja auch keinen nachteiligen Effekt auf die Gültigkeit der alten Modelle.
Ich bin mir einfach unsicher, wie die Rechtslage zu diesem Thema ist.

Für Antworten danke ich schon einmal vorab!
Zitieren
#2

Hallo,

hier ein Auszug aus einem Rundschreiben (aus BW) zu diesem Thema:

Mit jedem Einbringen eines Personaldatenaufklebers - dies betrifft sowohl die Neuausstellung als auch die Ausstellung aufgrund Verlängerung/Lichtbildaktualisierung (vgl. hierzu Seite 2 im BMI-Rundschreiben vom 14. Dezember 2020 zu Az.: DV2-20105/37#43) - wird der Kinderreisepass neu ausgestellt. Die Gültigkeitsdauer von neuen Personaldatenaufklebern für Kinderreisepässe darf zwölf Monate nicht überschreiten. Auf die Personaldatenaufkleber von Kinderreisepässen mit einem aktualisiertem Lichtbild darf also nur eine maximale Gültigkeitsdauer von einem Jahr eingetragen werden, soweit die Vollendung des zwölften Lebensjahrs nicht überschritten wird.
Zitieren
#3

Super, das hilft mir weiter.
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben



Anzeige

 Frage stellen
Anzeige
Flowers