Abordnung
#1
Hallo zusammen,
hätte hier mal eine Frage. Eure Meinung bzw. Erfahrungen würden mich interessieren.
Ich (Angestellter) bin als Vorsitzender des BPR und öPR zu einer anderen Dienststelle abgeordnet. Ich weiß, dass es einen Schutz vor Abordnung und Versetzung für Mitglieder des Personalrats gibt. Aber ich habe mich freiwillig zu dieser Abordnung für 4 Monate gemeldet. Meine Aufgaben werden zurzeit durch meine Stellvertreter wahrgenommen.
Nun meine Frage:
Ruht die Mitgliedschaft im BPR bzw. öPR? Oder wie ist mein momentaner Status im Personalrat. Erloschen ist mein Mandat ja nicht. Wäre gut, wenn mir hier jemand dies Frage beantworten könnte.
Viele Grüße Manni

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de