Abmahnung
#1

S10347 Hallo zusammen ,

kann mir bitte jemand einen Rat geben, wenn ein Mitarbeiter ein Abmahnung bekommt ?
In welcher Weise darf ich als Personalrat bei der Gegendarstellung helfen ? Darf ich die verfassen und der MA unterzeichnet sie nur ?

Danke Gruß aus Bayern
Zitieren
#2

Hallo,
er sollte es selber schreiben und du liest es nochmal durch und gibst Änderungsvorschläge.
Offiziell warst du nicht beteiligt.
Zitieren
#3

Guten Morgen ,

Danke für die Antwort.
Zitieren
#4

(24.03.2018, 23:42)Gast schrieb:  S10347 Hallo zusammen ,

kann mir bitte jemand einen Rat geben, wenn ein Mitarbeiter ein Abmahnung bekommt ?
In welcher Weise darf ich als Personalrat bei der Gegendarstellung helfen ? Darf ich die verfassen und der MA unterzeichnet sie nur ?

Danke Gruß aus Bayern

Moin,

warum soll die Abmahnung angegriffen werden? Wenn sie falsch ist, wird dem Arbeitgeber die Möglichkeit gegeben, sie zu korrigieren. Bei einer Kündigung nimmt man sich bei einer falschen Abmahnung damit eine Möglichkeit erfolgreich gegen die Kündigung vorzugehen.

Grüße
1887
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag im Forum zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Abmahnung betrifft Mitglied des PR
- Mitbestimmung bei Abmahnung ?


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers