Ölabscheider Bauhof
#1
Unser Bauhhofleiter beauftragt uns regelmäßig zur Fahrzeugwäsche der Dienstfahrzeuge sowie der kommunalen Fahrzeuge. Die Reinigung mit Hochdruckreiniger, Wasser, Reinigungsmitteln findet im Bauhof statt. Was mich nun wundert ist die Feststellung, dass es keinen Waschplatz mit Ölabscheideanlage gibt. Ist dies überhaupt zulässig?
Zitieren
#2
Bundeseinheitlich verboten ist die Reinigung von Fahrzeugen auf unbefestigten Untergrund. Soweit der Untergrund ein eindringen des Wassers in den Boden verhindert und das Wasser in das Abwassernetz eingespeist wird gibt es keine bundeseinheitliche Regelung. Die Vorgaben sind dann bei der zuständigen unteren Wasserbehörde zu erfragen. Es kann durchaus zulässig sein diese Reinigung so vorzunehmen.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Bewerbung beim Bauhof - Entgeltgruppe 5 TVöD
  - Eingruppierung eines Betriebsleiters / Bauhof
  - Schikane und Mobbing im kommunalen Bauhof

FRAGE IM FORUM STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version