Ärztliche Stellungnahme
#1
Hallo Zusammen,

da ich hier sehr gute Antworten bekommen habe, habe ich noch eine Frage damit ich nicht so verunsichert bin. Nach Androhung meiner Chefin, mich unter Beobachtung zu stellen, und gegebenfalls  bei Fehlern mir ein Disziplinarverfahren einleiten zu wollen, wurde ich krank. Man nennt es Mobbing, es gab sowas auch im 3 ten Reich. Den Täter haben wir, jetzt müssen wir nur noch die Tat finden. Ich befinde mich in therapeutischer Behandlung - reiner Selbstschutz - krank geschrieben werde ich von einer Fachärztin für Neurologie und Psychotherapie. Jetzt werde ich vom Betriebsarzt vorgeladen, eine ärztliche Schweigepflichtentbindung habe ich auch schon ausgefüllt. Von der Neurologin und Psychotherapeutin wollen die eine Stellungnahme, sehe ich diesen Ablauf richtig ?

Da ich bei einer Psychotherapeutin in Behandlung bin was keine Ärztin ist, muss die Neurologin eine Stellungnahme der Psychotherapeuten bekommen, um selbst eine Stellungnahme nehmen zu können. Alle die involviert sind in dieser Sache sagen dass ich zu einer anderen Behörde soll/muss, dort könnte ich wieder normal meine Arbeit aufnehmen. Danke vorab für jede Info.

Gruß Bushido

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version