Vorschlagswesen in Kommunen - Wie sind Ihre Erfahrungen ?
#1
Viele Kommunen verfügen über ein betriebliches Vorschlagswesen (auch: Ideenmanagement), um die Kreativität und das Ideenpotenzial der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern.

Als Anreiz und Belohnung für Vorschläge, die Einsparungen oder Mehreinnahmen führen, werden meist Geldprämien gewährt, teilweise werden auch Sonderurlaub oder Sachprämien. Die Prämien berechnen sich meist prozentual aus dem tatsächlich realisierbaren Einsparerfolg. Auch Qualitätsverbesserungen werden oft honoriert, dies jedoch meist mit geringeren Prämien.

Zum Beispiel zahlt die Stadt Bremerhaven bis zu 12.500 € pro Vorschlag (s. Anl.). Aktuell wollen die Stadt Passau und die Stadt Karben ein Prämiensystem einführen.

Wie ist es um das Vorschlagswesen in Ihrer Kommune oder Behörde bestellt ? Haben Sie Richtlinien über das Vorschlagswesen und wird dieses erfolgreich umgesetzt ? Rechnet sich das betriebliche Vorschlagswesen für die Kommunen ?



Angehängte Dateien
.pdf   Richtlinien Bremerhaven.pdf (Größe: 111.02 KB / Downloads: 581)
Zitieren
#2
Vorschlagswesen ? In meiner Ausbildung vor 25 Jahren wurde im Fach Organisation glaube ich mal kurz erwähnt, dass es so etwas theoretisch gibt. Erst durch diesen Beitrag habe ich davon erfahren, dass in einigen Kommunen ein Vorschlagswesen tatsächlich existiert.

In unserer Gemeinde (15.000 Einwohner, NRW) gibt es keinerlei Vorschlagswesen. Das liegt auch daran, dass man Vorschläge von uns "einfachen" Sachbearbeitern auch nicht möchte. Man würde diese auch als Angriff auf den Vorgesetzten werten.

Also schön ausführen, was der Chef einem vorsetzt und bloß keine eigenen Gedanken machen. Leider.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - DE-Mail Pflicht für Kommunen
  - Kreise und ihre kreisangehörigen Gemeinden - Informationsrechte und Datenschutz
  - Vorschlagswesen



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version