Höhergruppierung als Minijobber
#1

Habe ich das Recht auf Höhergruppierung nach entsprechender Dauer, hier 48 Monate, als Minijobber? Wäre in 2020 gewesen. Bin seit 2015 beschäftigt. Tarif AVR Diakonie.
Zitieren
#2

Ich kenne den AVR Diakonie nicht, aber im TVöD ergibt sich eine Höhergruppierung nur, wenn man höherwertigere Tätigkeiten übertragen bekommt.

Etwas anderes ist im TVöD die Stufe: Die Einstufung ist abhängig von der Zahl der Berufsjahre. Auch Minijobber werden meines Wissens im TVöD mit den Jahren der Berufstätigkeit höhergestuft.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.







Möglicherweise verwandte Themen…
- Wieviel Urlaubstage stehen einem Minijobber zu bei 30% Behinderung?
- Anteilmäß Anspruch auf Einmalzahlung als Minijobber?
- Weihnachtsgeld für Minijobber


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers