Ergänzungskraft Waldorfausbildung mit 160 Fachkraftstunden
#1

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich möchte gerne wissen wie eine Ergänzungskraft (Waldorfausbildung 3 Jahre ohne staatliche Anerkennung) und
160 Fachkraftstunden beim Tarifvertrag eingruppiert wird. Laut Landesjugendamt wäre man mit dieser
Ausbildung Fachkraft. Ich arbeite seit 18 Jahren in diesem Beruf und erledige die gleichen Aufgaben einer Erzieherin.

Waldorfkindergartenseminar
Qualifizierungnachweis über Fortbildung, Weiterbildung und Einarbeitung in die Waldorfpädaogik
Qualifizierte Fortbildung "Das Kind von der Geburt bis zum Alter von drei Jahren"
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Eingruppierung einer Ergänzungskraft bei der Besetzung einer Fachkraftstelle


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers