Bund will Beamten einen Wechsel in die Wirtschaft ermöglichen
#1
Bisher ergeben sich beim Wechsel in die Wirtschaft erhebliche Nachteile daraus, dass Beamte ihre Pensionsansprüche verlieren. Stattdessen werden Beamte bisher von ihrem Dienstherrn für die Dauer ihrer Dienstzeit in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert. Das erfolgt allerdings auf zu geringer Grundlage (Bruttobezüge bis zur Beitragsbemessungsgrenze), woraus sich Hemmnisse für einen Wechsel ergeben.

Noch in dieser Legislaturperiode will die Bundesregierung nach Informationen der FTD gesetzlich regeln, dass Beamte ihre Pensionsansprüche nach einem Jobwechsel anteilig behalten dürfen.

Kommentar:
Eine längst überfällige Reform und Chance für motivierte Beamte, denen in Behörden vielfach keine entsprechenden Perspektiven geboten werden. Die Länder sollten dem Beispiel folgen.

Zitieren
#2
...das wird wohl in Konkurrenz zur Wirtschaft den Personalmangel im öffentlichen Dienst noch verstärken...
Zitieren
#3
Nun ja, dann sollte der öffentliche Dienst attraktivere Arbeitsplätze bieten oder? Wink
Zitieren
#4
...es scheint, als sei die gebetsmühlenartige Wiederholung des Arguments (?) "sicherer Arbeitsplatz" die einzige dem öffentlichen Arbeitgeber bekannte Attraktivitätsformel...P033

...das sollte man als Beschäftigter doch gerne mit entsprechendem Gehaltsverzicht, erhöhter Stundenzahl, Arbeitsverdichtung und widerspruchsloser Hinnahme von Gefährdungen und Pöbeleien durch ach so lieben "Kunden" auch honorierenO030....oder etwa nicht???Icon_evil
Zitieren
#5
*hüstel* nein Wink Aber ja, das hör ich auch des öfteren Wink
Zitieren
#6
Wie ist das eigentlich mit der Betriebsrente VBL ?? Behält man deren Ansprüche auch? Ich überleg nämlich ins Ausland zu wechseln und würd meine bisherigen Rentenansprüche gerne behalten. Meines Wissens bleiben bisherige Anwartschaften dann bestehen?!
Zitieren
#7
Man muß glaube ich 5 Jahre im öD gearbeitet haben, um aus der VBL Zahlungen zu kriegen.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Wechsel von Privatanstellung zum Beamtenverhältnis
  - Wechsel des Dienstherren - Postbank Zoll
  - Beamte - Wechsel zu anderem Dienstherrn



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.