Wahlwiederholung nach Wahlluege in Dortmund
#1
R035
Nach grossem oeffentlichen Druck hat der Rat der Stadt Dortmund beschlossen, die Kommunalwahlen (Oberbuergermeister, Rat, Bezirksvertretungen) vom 30.08.09 zu wiederholen. Hintergrund ist, dass wenige Tage nach der ersten Wahl eine Haushaltssperre verhaengt worden war, waehrend des Wahlkampfes aber durch den Buergermeister und die Mehrheitsfraktiin (beide SPD) nicht ueber die schlechte Finanzlage informiert worden war. Nun treten die gleichen Kandidaten und Parteien erneut gegeneinander an. Man darf gespannt sein, wie der Waehler jetzt entscheidet.

Kommentar: Ein Sieg fuer die Demokratie. Das sollte den Poltikern auf allen Ebenen eine Lehre sein.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Nach der Ausbildung duales Studium?
  - Re-Test Dortmund, Lünen, Hattingen, Selm, Herne
  - Jurastudium nach Angestelltenlehrgang II



--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de