Vorübergehende Zahlung einer Zulage
#1
Hallo,
ich bin in TVÖD 8 Stufe 6 eingruppiert und erhalte seit Januar 2015 die Zulage für eine Tätigigkeit die nach TVÖD 10 eingestuft ist. Die Kollegin ist  Mitte Dezember 2014 in die passive Altersteilszeit gegangen, Dauer bis Ende 2019.

Kann ein Antrag auf Höhergruppierung vor dem Ende der passiven Altersteilzeit der Kollegin Erfolg haben?


Für mein Verständnis sollte meine Stellenbeschreibung angepasst bzw. aktualisiert werden.

Für eine Antwort bedanke ich mich vorab.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Zulage bei teilweise höherwertiger Tätigkeit?
  - Zulage möglich?
  - Was folgt nach einer sachgrundlosen Befristung bei weiterer Befristung?




Thema erstellen Stellenmarkt

--
Netzwerk Kommunen: Kommunalrecht Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2019 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version