Hacker kaperten Server der Stadt Bochum
#1
Unklar ist, ob Zugriff auf sensible Daten bestand. Die Stadt Bochum mutmaßt, dass andere Kommunen Server-Attacken verschweigen.

Der Datenschutzbeauftragte in NRW fordert eine Meldepflicht für Datenunfälle bei Städten und Gemeinden:

http://www.welt.de/regionales/duesseldor...ochum.html

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stadt lässt Mitarbeiter von Detektei beschatten
  - Social Media Richtlinien der Stadt Bad Wimpfen
  - Wegen Google: Stadt möchte sich neuen Stadtnamen geben



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version