Höhergruppierung Garantiebetrag
#1
Hallo,
ich habe folgende Frage zur Höhergruppierung und dem Garantiebetrag:

Was ist wenn der Garantiebetrag nicht erreicht ist?

- Erfolgt die Eingruppierung dann in die nächsthöhere Stufe oder
- Erfolgt die Eingruppierung in die entsprechende Stufe + Unterschied zum Garantiebetrag?

Beispiel: EG 6 -> EG 7 (Garantiebetrag 56,28 €)

EG 6 Stufe 5 = 2.774,66 €
EG 7 Stufe 4 =2.786,48 €

kommt man somit in EG 7 Stufe 5 (2.875,10 €) oder erhält man EG 7 Stufe 4 + Garantiebetrag (2.786,48 € + 56,28 € = 2.842,76 €)


Vielen Dank für Eure Hilfe


Beste Grüße
Sebastian

Zitieren
#2
Da EG 7/4 mehr ist als EG 6/5 kommst du in die EG 7/4 zzgl. einem Garantiebetrag von 44,46 €. Dann hast du genau 56,28 € mehr als in der EG 6/5.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Antrag auf Höhergruppierung
  - Höhergruppierung wegen fehlendem Studium abgelehnt
  - Stufengleiche Höhergruppierung



--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de