Eingruppierung Bilanzbuchhalter
#1

Hallo zusammen, 

ich benötige euren Rat. Es geht um die Eingruppierung meiner Tätigkeit. Ich bin seit 16 Jahren im kaufmännischen Bereich tätig. (unter anderem 4 Jahre bei der Agentur für Arbeit, 5 Jahre Steuerbüro, seit 2016 Finanzbuchhaltung in einer Städt. Wohnungsgesellschaft. ) Habe Ende 2019 meiner Bilanzbuchhalter in der Immobilienwirtschaft erfolgreich bestanden. In meiner Tätigkeit bin ich für die Sollmieten, Anlagenbuchhaltung, UstVA, Liegenschaften,  Tax Compliance, Steuerbilanz, Betreuung von Modernisierungsmaßnahmen verantwortlich. Im Bereich Jahresabschluss bin auch hier für den gesamten Bereich der Anlagenbuchhaltung, Mietenfortschreibung, Bewertung von Immobilien, Außerplanmäßige Abschreibungen, Wirtschaftlichkeitsberechnung zuständig. 

Was meint ihr? 

LG
Zitieren
#2

Welcher Tarifvertrag?
Von welcher Eingruppierung geht der Arbeitgeber aus?
Zitieren
#3

Wir sind in keinem Tarifvertrag. Aber seit diesem Jahr an den öffentlichen Dienst angelehnt was Lohnsteigerungen betrifft. Momentan beläuft sich das Gehalt bei 3.080 Brutto.
Zitieren
#4

Dann fordere einfach das Geld was du für deine Arbeit haben willst.

Im TVöD wäre die Eingruppierung wohl im Bereich E6-E9a. Genauer geht es nicht ohne Arbeitsvorgänge und Zeitanteile. Die Stichwörter sind zu grob für eine qualifizierte Bewertung.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Anzeige
Flowers