verpflegungsgeld
#1
Sad 
weiss jemand,ob ich als beamter verpflegungsgeld bekomme????abwesenheit von zuhause incl.fahrtzeit:11 stunden.angeblich soll es dafür geld geben.da ich von meinem dienstherren -unfreiwillig- an einen anderen ort versetzt wurde,würde mich interessieren,ob es das wirklich gibt.

Zitieren
#2
Bei einer Abwesenheit von mindestens 8 h und unter 14 h gibt es 6,- EUR Verpflegungsgelg in Anlehnung an das BRKG (Bundesreisekostengesetz)
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version