Wie Loanboox die Kommunalfinanzierung verändern will
#1
[Bild: loanboox.jpg]
Foto: Loanboox

Mit Loanboox tritt eine Kredit-Plattform für Kommunen auf den deutschen Markt, die in der Schweiz bereits etabliert ist. Die deutschen Kommunen können auf bessere Zinskonditionen hoffen. Doch es gibt noch weitere wichtige Vorteile. Wir stellen Ihnen Loanboox, neuer Partner des KommunalForums, hier vor.

Kreditanfragen von Kommunen gestalten sich zumeist mühsam. Die Ausschreibungsverfahren erfolgen offline, sind aufwendig und langsam. Einige Banken ziehen sich aus dem margenschwächeren Kommunalgeschäft zurück. Es mangelt an Transparenz und Vergleichbarkeit. Kämmerer wünschen sich bessere Konditionen für die praktisch risikolosen Kommunalkredite.  

Daher hat Loanboox eine Online-Plattformen entwickelt, die einfachere und günstigere Kreditabschlüsse ermöglicht. Ein Video erklärt den Service:




Loanboox wurde 2015 in der Schweiz gegründet und kann auf dem Heimatmarkt bereits beachtliche Erfolge in der Kommunalfinanzierung vorweisen. 2017 wurde die deutsche Niederlassung in Köln eröffnet.

Die Plattform verbindet Kreditnehmer (Kommunen) mit Kapitalgebern. Als Kapitalgeber kommen dabei institutionelle Anleger wie z.B. Banken, Versicherungen, Stiftungen oder Pensionskassen in Betracht.

Loanboox bietet nach eigenen Angaben folgende Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Finanzierungsverfahren:

Günstig
★ Attraktiverer Zins
★ Geringere Gebühren für die Beschaffung von Finanzierungen

Einfach & direkt
★ Vereinfachung des Ausschreibungsprozesses und damit geringerer Zeitaufwand für Kreditnehmer
★ Direkte Verbindung von Kreditnehmer und Kapitalgebern

Transparent
★ Angebote werden direkt vergleichbar
★ Versteckte Gebühren sind nicht möglich

Sicher
★ Zertifizierte Datencenter
★ 2-Faktor-Authentifizierung

Die Kommunen können auf http://www.loanboox.de/ kostenlos Finanzierungsanfragen eröffnen. Gebühren fallen erst an, wenn ein Kredit tatsächlich zustande kommt.

Zusammenfassung: Online-Plattformen wie Loanboox werden die Kommunalfinanzierung maßgeblich verändern. Zum einen werden diese vielfach günstigere Konditionen anbieten können. Zum anderen werden mit Hilfe der Plattform die Abläufe in der Verwaltung einfacher und effizienter.

Stimmen im Netz:


Zitieren
#2
Aktuelle Tweets von Loanboox:

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.