Stadt kämpft trotz Eingemeindung um ihr Stadtrecht
#1

Nach Eingemeindung in die Stadt Oschersleben (Bode) - Hadmersleben (1.800 EW) kämpft gegen den Verlust des Stadtrechts.

Bürgermeister von Oschersleben (Bode): "Diese Entscheidung kostet dem Landesgesetzgeber im eigentlichen Sinne kein Geld, würde aber den eingemeindeten Gemeinden das Gefühl geben, dass ihr alter Status erhalten bleibt und nicht abgewertet zu sein." Orte warten auf rechtsverbindliche Aussage des Innenministeriums Sachsen-Anhalt.

http://www.volksstimme.de/nachrichten/lo...rueck.html

24. April 2012
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- WAZ: Stadt Duisburg schlägt in Sachen Zuwanderung Alarm
- Kann eine Stadt auf eigenen Wunsch aus ihrem Landkreis austreten ?
- Integration von Migranten - "Stadt muss in Kitas mehr tun"


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers