Social Media Richtlinien der Stadt Bad Wimpfen
#1

.pdf   Social Media Guidelines Bad Wimpfen.pdf (Größe: 759.67 KB / Downloads: 707) Auf mehrfachen Wunsch von verschiedener Seite - die Social Media Richtlinien der Stadt Bad Wimpfen. Für Rückfragen bitte direkt an die "Autorin" Tina Last, Tourist-Information Bad Wimpfen (Telefon 07063-97200) wenden. Selbstverständlich helfe auch ich gerne weiter.

Zitieren
#2
Vielen Dank, das ist ein tolles Beispiel.
Wir diskutieren hier (Kreisverwaltung) intern auch darüber, ob und wie man das Social Media nutzen kann und soll.
Dafür soll jetzt ein extra Internetredakteur eingestellt werden.

Was mich mal interessiert, wie hoch ist bei Ihnen der Zeitaufwand für die Pflege der Web2.0-Plattformen mit Inhalten?
(meine Meinung wäre ja eher, dass das keine Vollzeit erfordert ;-) )

Beatrix
Zitieren
#3
Die Frage nach dem Zeitaufwand zu beantworten ist nicht unbedingt einfach - das hängt von Ihrer Social-Media-Strategie ab. Im Augenblick "füttern" unsere Kanäle mehrere Personen (neben ihrem Tagesgeschäft). Dazu kommt noch das tägliche Monitoring/Controlling (zentral bei einer Person).
Zitieren
#4
(25.04.2012, 16:44)Thomas_Michl schrieb: Dazu kommt noch das tägliche Monitoring/Controlling (zentral bei einer Person).
DAS würde mich interessieren Icon_cool

Strategie - A050 tja, da wird dann einfach mal jemand eingestellt, was der dann macht und zu welchem Zweck, ist erstmal egal...

Herzliche Internetgrüße
Beatrix
Zitieren
#5
Monitoring, Controlling im Social Web? Einfachste Form: Google-Suche. Verwaltung will schließlich wissen, was über sie gesprochen wird. Sonst kann man nicht reagieren. Auf gut deutsch, sichtbar machen, in welchem Umfang das Ziel erreicht wird. Das gilt auch im Social Web.

Welche Werkzeuge genutzt werden und in welchem Umfang man es betreibt - nun, dass hängt auch wieder davon ab, welche Zielsetzung (und letztendlich Strategie) man hat. Das Thema hier ausführlich behandeln, würde den Rahmen sprengen und ich bin auch kein "Social Media-Fachmann". Da gibt es Leute, die dazu mehr erzählen können.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Hacker kaperten Server der Stadt Bochum
  - Stadt lässt Mitarbeiter von Detektei beschatten
  - Wegen Google: Stadt möchte sich neuen Stadtnamen geben



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version